Gästebuch Eintrag.

Villa Kuishi – Diani Beach – Kenia – Ihre exklusive Ferienwohnung unter der Sonne Ostafrikas

für uns alle war es ein Traumurlaub

Aufenthalt Februar/März 2019

Jambo Petra und Roland,

sind wieder zurück aus Kenia. Vorab nochmals besten Dank für Eure individuelle und persönliche Beratung, die zu 100% zugetroffen hat. Wir waren wie schon berichtet, von Eurer Villa hin und weg. Haben alles so vorgefunden, wie Ihr uns das geschildert habt – es war in Wirklichkeit noch schöner.  Wir haben uns Alle sehr wohl gefühlt, auch Dank Eurer Mitarbeiter. Leider waren Conny und ich etwas von der all-gemeinen Infrastruktur in Kenia enttäuscht, wir waren ja vor 34 Jahren in Malindi, es hat sich diesbezüglich nicht viel geändert. Schade es ist ein so schönes Land mit vielen lieben und freundlichen Menschen und der überragenden Tierwelt. Deshalb auch unsere Bewunderung und Dank, dass Ihr in Kenia investiert habt. Wir wünschen Euch weitere Mieter, die Ihren Urlaub in Kenia verbringen – solange die einzigartige Tierwelt noch in Takt ist. Es ist gewissermaßen Pflicht, eine Safari in welchen Park auch immer zu buchen. In jedem Falle sollte man die Massai Mara gesehen haben, dieses riesige Gras Meer mit den einzelnen Schirmakazien ist einfach atemberaubend und wahnsinnig schön.

Als einzigen Kritikpunkt, da waren wir uns alle einig, war der Tagesausflug in die Shimba Hills! Dies solltet Ihr nicht empfehlen, nur eine einzige Antilope gesehen sonst nichts. Der Marsch zu den Wasserfällen ist ein absolutes No Go. Sehr gefährlich und unwegsam, ist nur sportlichen Menschen vorbehalten. Die Kosten für die Tour sind im Tsavo oder  Amboseli besser angelegt.

So nun ist alles gesagt, für uns alle war es ein Traumurlaub in jeder Hinsicht, dafür nochmals besten Dank!!

Es grüßen Euch Conny, Petra, Herbert und Paul.

Kleine Anmerkung von Roland und Petra

zuerst, lieben Dank an euch für eurer Lob und diese  Bewertung. Es hat uns sehr gefreut das Ihr euch so wohlgefühlt habt und alles genießen konntet. Herzlichen Dank ihr wart tolle Gäste.

Ganz kurz zu eurem Punkt Infrastruktur, wir erleben die Erneuerungen seit 2012 und es ist sehr viel passiert in den sechs Jahren. Es wird viel in Straßenbau, Krankenhäuser oder Stromversorgung allgemein getan. Als wir 2012 in Diani ankamen gab es keine Straßenbeleuchtung, in Ukunda hatte nicht jeder Strom heute hat jeder auch wenn es nicht immer funktioniert Strom. Es werden Abwasserkanäle gebaut, Kenia hat mit der Mülltrennung begonnen usw ich könnte ganz viel schreiben was sich in sechs Jahren alles getan hat. Es ist noch  viel zutun das stimmt!!

Anmerkung zu den Shimba Hills, wir und auch viele unserer Gäste waren in den Shimba Hills und waren von der Landschaft begeistert. Es ist richtig man sieht selten Tiere da es sehr bewaldet ist und der Weg an den Wasserfall ist anstrengend, habe das auch schon gemacht und bin nicht der sportliche Typ. Es ist richtig, man sollte in guter Gesundheitlicher Verfassung sein, das steht auch auf dem Schild bevor man den Weg runter und wieder zurück geht. Ihr hattet das Glück in die Massai Mara zugehen und es ist natürlich kein Vergleich mit den Shimba Hills.  Ja die anderen Parks sind wegen ihrer Vielfalt an Tieren kein Vergleich zu diesem kleinen Park aber die Landschaft ist einfach herrlich und wir waren nur deshalb sehr oft da.

Nochmals herzlichen Dank für Euren Beitrag und hoffentlich auf ein baldiges Wiedersehen

Petra und Roland

" "